Donaueschinger Windhundtage 2008 | Impressionen

Mit Teilnehmern aus 16 Ländern ging es bei den 15. Donaueschinger Windhundtagen gewohnt international zu. Man höre und staune: Den Preis für die weiteste Anreise durfte eine Ausstellerin aus Brasilien entgegennehmen! Für die Samstagsshow waren 445 und für Sonntag 446 Windhunde gemeldet, ein neuer Rekord. Daneben wurden im Schlosspark Rhodesian Ridgeback und Pudel in einer eigenen Konkurrenz bewertet. So tummelten sich an diesem Wochenende bei traumaftem Wetter weit über 1000 Vierbeiner in der fürstlichen Grünanlage. Die Donaueschinger trugen es mit Fassung.

Das Spektakel begann am Samstagmorgen mit Ansprache der Präsidentin des DWZRV und der Sponsoren sowie Vorstellung des Richtergremiums. Die Herren Schritt und Olaf Knauber moderierten am Ehrenring, letzterer auf deutsch, englisch und französisch. Zum Abschluss der Eröffnungsfeier wurden einige Dutzend Brieftauben aus ihren Transportkörben in die Freiheit entlassen und begaben sich erleichtert nach oben ins strahlende Blau.

Für die Windhunde hatte man fünf Ringe eingerichtet. Die Barsois liefen im etwas abseits aber idyllisch gelegenen Ring 2. In unmittelbarer Nachbarschaft wurden die Afghanen bewertet. Auch das kein Problem, alle Hunde schienen sich lieb zu haben. Herr Christian Jouanchicot, Allrounder aus Frankreich, richtete die anwesenden 32 Barsois (13 Rüden und 19 Hündinnen) zügig und routiniert. Der erst zwei Jahre alte CH Rasswet’s Burattino, in Deutschland geboren und jetzt in Schweden beheimatet, wurde Winner Donaueschingen 2008. Bei den Mädels siegte seine Halbschwester Precious Jewel Modnyabistru aus den Niederlanden, die am Samstag auch BOB wurde. Am Sonntag traten bei Herrn Sistermann 14 Rüden und 20 Hündinnen an. BOB ging hier an CH Rasswet’s Burattino, beste Hündin war Precious Jewel Modnyabistru.

borzoi
 
borzoi
v.l: Bitte Ahrens/I, Toni Comerfort/Aus, Christian Jouanchicot/F, W. Schwerm-Hahne, Peer Lundstöm/S, Age Gjetnes/N, Elmar Sistermann/D
 
borzoi
 
borzoi
Barsoirüden Zwischenklasse am Samstag: v.l. Borscana Hardcore Superstar, Boran du Cot Regnier, Ulfur's Allegro
 
Sieg am Sonntag: Rasswet's Burattino (BOB) und Indian Cherokee Modnyabistru (BH)
 
borzoi
Veteranen im Ehrenring
 
Stechen um Veteranen-BIS
 
 
 
 
Gäste aus Frankreich
 
 
 
Fotos © G. M. Wilhelm